Das TOPIX Kategorien-System

Umfassende Merkmalsverwaltung, beliebige Kriterien, freie Konfiguration

Kriterien und Merkmale

Viele Möglichkeiten

Mit TOPIX lassen sich Kategorien und Bewertungen von Firmen und Personen einfach hinterlegen, nach unbegrenzt vielen Kriterien klassifizieren und später selektieren. Dies kann sowohl für CRM-Aufgaben, Marketing und zur Vertriebsunterstützung als auch für den Support genutzt werden. Der Bereich ist Bestandteil des Grundmoduls.

Basis des TOPIX CRM

Beliebige Kriterien

Das Kategorien-System bildet die Basis des TOPIX CRM. Hier finden Sie einige Beispiele der meist genutzten Anwendungen: Branchenzuordnung (individuelle Bezeichnungen), Firmenmerkmale (Umsatzgröße, Mitarbeiterzahl, Gründungsjahr etc.), Marketing (Mailings, Rückläufer, Fragebogen, Weihnachtsgeschenke, Einladungen etc.), Vertrieb (Leads, besondere Angebote etc.), Call-Center und Hotline oder Beschwerdemanagement.

Daten flexibel auswählen und kombinieren

Gezielte Selektionen

Kategorien lassen sich hervorragend einsetzen, um Selektionen für Mailings, Nachfassaktionen und andere gezielte Aktivitäten vorzunehmen. Ermitteln Sie Ihre Zielgruppen schnell nach beliebigen Kategorien, Vermerken und Aktivitäten - auch in Kombination mit Umsatzverläufen oder Zuständigkeiten. Profitieren Sie zudem von der Möglichkeit, Selektionen zu addieren, miteinander zu verschneiden und nachträglich wieder einzugrenzen.

Freie und individuelle Konfiguration

Das Kategorien-System von TOPIX bietet Ihnen grenzenlose Möglichkeiten. Daher sind selbst wir manchmal verblüfft, zu welchen Zwecken unsere Anwender es einsetzen:

  • Abbildung von Lieferantenmerkmalen
  • Reklamationsverwaltung (Gründe, Eskalationsgrad, Status, Reaktionen)
  • Wettbewerbsbeobachtung
  • Verwaltung einer Model-Agentur (mit Sedcard, Einsatzbereichen etc.)
  • Konferenzplanung und -verwaltung
  • Organisation von Seminaren
  • Betreuung von Stiftungsmitgliedern (Eintrittsdatum, Beitragsstufen, Kompetenzen etc.)

Alle Funktionen im Überblick

    Serienbriefe

    Eine gute Einbettung in den Informationsfluss ist auch wichtig, wenn es um Mailings geht. Nutzen Sie die Adressaten-Informationen, die flexible Kategorisierung oder andere aktuelle Werte zur präzisen Selektion aktionsspezifischer Adresslisten. Automatisch erzeugte Auswahllisten mit Adressaten bestimmter Kriterien können in mehreren Stufen weiter eingegrenzt und variiert werden: Wenn Sie z.B. zur Vorbereitung eines Mailings bereits eine Auswahl von Adressen gespeichert hatten und nun aktuell weitere Adressen in der Bildschirm-Übersicht zusammenstellen, so stehen Ihnen alle denkbaren Varianten zur gezielten Erweiterung oder Reduzierung der Auswahl offen.

    Sie können:

    • die bestehende Auswahl zur Übersicht hinzufügen
    • die Auswahl aus der Übersicht entfernen
    • die aktuelle Übersicht aus der Auswahl entfernen
    • Auswahl und Übersicht schneiden
    • Gemeinsame Adressen aus Auswahl und Übersicht entfernen

    Bei Bedarf ist zuletzt auch eine manuelle Optimierung möglich. Dann senden Sie die Information als Brief, als Fax oder als E-Mail aus. Schnelle Druckfunktionen und die Online-Schnittstellen helfen unmerklich im Hintergrund. Und zuletzt sorgt wieder das Programm dafür, dass alles automatisch und sorgfältig protokolliert wird.

    Kategorien

    • Flexibles, dreistufig hierarchisches Klassifizierungssystem für alle Firmen und Personen
    • Beliebig viele Einträge mit beliebig vielen Oberbegriffen und Kategorie-Bezeichnungen
    • Hinweise auf die für die Kategorie zuständigen Ansprechpartner des Adressaten
    • Freie Texte zur allgemeinen Beschreibung
    • Zehn benutzerdefinierbare Text-Freifelder, jeweils mit frei definierbaren Auswahllisten und Vorbelegungen
    • Jeweils vier benutzerdefinierbare Zahlen-, Ankreuz-, Datums- und Zeitfenster

    Sie haben Fragen zu diesem Modul?

    Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!